Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Feuer im Tedi-Markt: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Feuer im Tedi-Markt: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung ++

Nach dem Feuer im Tedi-Markt in der Ernst August Galerie ermittelt die Polizei wegen schwerer Brandstiftung. Einen technischen Defekt schlossen die Ermittler nach ihren Untersuchungen am Brandort aus. Sie gehen davon aus, dass das Feuer gelegt wurde. Einen Tatverdächtigen gibt es aktuell aber nicht. Der Brand war am Freitagmorgen offenbar in einem Verkaufsregal ausgebrochen, als der Markt noch für die Kunden geschlossen hatte. Angestellte starteten einen Löschangriff. Auch die Sprinkleranlage löste aus, sodass die alarmierte Feuerwehr keine Löschmaßnahmen mehr ergreifen musste. Die Schadenshöhe wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Polizei prüft Zusammenhänge zu dem Feuer in der Tedi-Filiale in Wülfel vor gut drei Wochen. Auch hier gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Die dortige Filiale wurde fast vollständig zerstört. Es entstand ein Schaden von gut 2,5 Millionen Euro.