Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Polizei eskortiert Hochschwangere durch A2-Stau ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Polizei eskortiert Hochschwangere durch A2-Stau ++

Aus der Reihe "Die Polizei - dein Freund und Helfer": Mit der Polizei ging es für eine hochschwangere Frau aus Peine zur Entbindung.

Die 34-Jährige war am frühen Dienstagmorgen in einen langem Stau auf der A2 bei Hannover geraten. Gegen kurz vor 5 Uhr hatte es nach Angaben der Polizei Hannover einen Unfall zwischen den Anschlussstellen Lehrte und Hannover Ost in Richtung Westen gegeben. Weil die Geburt ihres Kindes unmittelbar bevorstand, wurde die Schwangere kurzerhand von der Polizei durch den Stau geführt. Mit Blaulicht und Martinshorn sei die werdende Mutter ins nächstgelegene Krankenhaus eskortiert worden.