Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Nadelöhr: Auf dem Westschnellweg wird es eng ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Nadelöhr: Auf dem Westschnellweg wird es eng ++

Wer in den kommenden Wochen auf dem Westschnellweg stadtauswärts unterwegs ist, muss mit Behinderungen rechnen, denn seit Donnerstag gibt es dort ein Nadelöhr: Autofahrerinnen und -fahrern steht nur noch eine Spur zur Verfügung, und zwar im Bereich Rieckenbergstraße und der Bahnbrücke am Klärwerk Herrenhausen. Dort werden stadtauswärts eine Hauptfahrspur und der Standstreifen der B6 gesperrt. Grund sind Reparaturarbeiten an der Stützmauer und den Schutzplanken, wie die Landesstraßenbaubehörde mitteilt. Die Bauarbeiten sollen von heute bis Weihnachten dauern, wetterbedingt möglicherweise auch länger.