Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Tägliche Tests an den Schulen müssen noch bis Ende Januar gemacht werden ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Tägliche Tests an den Schulen müssen noch bis Ende Januar gemacht werden ++

Niedersachsens Schüler müssen sich auch in den kommenden Wochen auf tägliche Corona-Tests vor dem Unterricht einstellen. Die aktuelle Testpflicht an den Schulen soll mindestens bis Ende Januar gelten.

Ursprünglich sollten die täglichen Tests für ungeimpfte Schüler nur für die jetzt erste Woche nach den Ferien gelten. Danach sollte wieder auf drei Tests pro Woche heruntergefahren werden. Aufgrund der Infektionslage mit der Omikron Variante wird die Testpflicht aber nun erstmal fortgesetzt. Die Lagebeurteilung zum Ende des Halbjahres Ende Januar werde dann zeigen, wie Niedersachsen das Testintervall zum Start des zweiten Schulhalbjahres festlege, sagte Kultusminister Grant Hendrik Tonne.

Der Minister kündigte außerdem an, dass derzeit ein Handlungsrahmen zur Sicherstellung des Präsenzunterrichts bei angespannter Personallage entwickelt werde. Ein Distanzunterricht solle nur in Ausnahmefällen für einzelne Schüler, Klassen oder Jahrgänge möglich sein, aber nicht als Grundsatz für eine ganze Schule.