++ Verfolgungsjagd auf A2 ++

Der Polizeikontrolle wollte er sich offenbar entziehen – deshalb ist ein Autofahrer aus NRW in der Nacht zu Donnerstag bis nach Hannover gerast, um vor den Beamten zu fliehen. Nach Angaben der Polizei sollte der Fahrer zunächst angehalten werden, dieser drückte allerdings stattdessen aufs Gas und lieferte sich daraufhin eine hartnäckige Verfolgungsjagd. Dabei wurde sogar ein Hubschrauber eingesetzt. Später übernahmen dann Einsatzkräfte der Polizei Hannover den Fall. An der Anschlussstelle Bothfeld fuhr er von der A2 ab und versuchte, zu Fuß davonzukommen. Kurze Zeit darauf konnte er aber festgenommen werden. Warum der Mann sich nicht kontrollieren lassen wollte, war am Morgen zunächst noch unklar.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen