Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ Inzidenz steigt rasant - Weil: Müssen Länderchef-Treffen vorziehen ++ - Radio Hannover - die Stimme der Stadt auf 100,0

++ Inzidenz steigt rasant - Weil: Müssen Länderchef-Treffen vorziehen ++

Die Sieben-Tage-Inzidenz hier bei uns in der Region Hannover klettert weiter: Am Donnerstag rangiert sie laut RKI bei 32,8. Ab einem stabilen Wert über 35 werden die Corona-Regeln wieder verschärft, dann dürfen sich unter anderem höchstens 10 Menschen aus drei Haushalten treffen, im Einzelhandel gibt es Obergrenzen für Kunden, je nach Quadratmetern.

Niedersachsens Landesregierung will daran auch nicht rütteln trotz Kritik aus den Städten, Kommunen und aus der Wirtschaft. Ministerpräsident Stephan Weil fordert nun aber, entsprechende Beratungen mit den Länderkollegen vorzuverlegen, das sagte er der „Braunschweiger Zeitung“. Es müsse geklärt werden, welche Faktoren neben der Inzidenz künftig noch eine Rolle für die Bewertung der Corona-Lage spielen sollten, etwa der Impffortschritt oder die Krankenhausbelegung. Angesichts der wieder steigenden Infektionszahlen habe man dafür nicht Zeit bis Ende August. Die Länderchefs müssten „zwingend“ vorher zusammenkommen, so Weil. Es gehe um entscheidende Weichenstellungen für das zweite Halbjahr.