Jetzt läuft auf Radio Hannover:
++ FDP-Fraktionschef Birkner:

++ FDP-Fraktionschef Birkner: "Sind auf dem Weg in den nächsten Lockdown" ++

„Wir sind auf dem Weg in den nächsten Lockdown und zu erneutem Wechselunterricht an den Schulen“, sagt Niedersachsens FDP-Fraktionschef Stefan Birkner angesichts steigender Corona-Infektionszahlen. Birkner fordert, die Landesregierung müsse dringend die Corona-Verordnung überarbeiten und den Inzidenzwert als alleinige Bewertungsgrundlage ersetzen.

Die FDP hat dazu eine eigene Formel vorgelegt, den sogenannten C-Wert. Er berechnet sich aus Inzidenz, Auslastung der Intensivstationen in den Krankenhäusern und dem Impffortschritt. Allerdings will die Landesregierung erst Anfang September eine neue Corona-Verordnung vorlegen. Die rot-schwarze Koalition habe sich in den Sommerurlaub verabschiedet, so Birkner. Das mache ihn wütend – denn durch die steigende Impfquote habe sich die Situation gegenüber dem Frühjahr stark verändert.

Ministerpräsident Stephan Weil hatte zuletzt Forderungen von Städten, Kommunen und der Wirtschaft an eine Neuberechnung des Infektionsgeschehens eine Absage erteilt. Zuletzt rief er allerdings die Länderchefs dazu auf, die für Ende August geplante Corona-Konferenz vorzuziehen. Die Inzidenz in der Region Hannover steigt rasant, Donnerstag lag sie laut RKI bei 32,8. Wenn sie drei Werktage in Folge über 35 rangiert, werden die Corona-Regeln erneut verschärft.