++ Auto im Mittellandkanal versenkt: Polizei nimmt Verdächtigen fest ++

Nach der Bergung eines gestohlenen Audi Q5 am Donnerstag aus dem Mittellandkanal in Vinnhorst hat die Polizei einen 25-Jährigen festgenommen. Er soll das Auto und einen Tresor aus einer Werkstatt am Rudolf-Diesel-Weg gestohlen haben. Die Polizei nahm den 25-Jährigen in einem Einkaufszentrum in Langenhagen fest. Er kam in die Justizvollzugsanstalt, weil gegen ihn bereits ein Haftbefehl in anderer Sache vorlag. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung stellten die Beamten den mehrere hundert Kilo schweren Tresor aus der Autowerkstatt sicher. Die Polizei geht davon aus, dass der 25-Jährige ihn mit dem gestohlenen Audi Q5 abtransportiert hat. Auch gegen einen 19-Jährigen wird weiter ermittelt: Er steht im Verdacht, am Steuer des Fluchtwagens vom Mittellandkanal gesessen zu haben. Ein weiterer mutmaßlicher Komplize ist noch auf der Flucht.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen