++ Pferde, Kamele und Lamas ausgebüxt ++

Gleich mehrere ausgebüxte Tiere haben am Freitagmorgen die Polizei beschäftigt. Der erste Einsatz war in Burgdorf. Dort waren gegen 5 Uhr früh zwischen Otze und Ehlershausen mehrere Pferde unterwegs. Bevor die Tiere wieder eingefangen werden konnten, wurde ein Pferd auf der B3 von einem Lkw angefahren. Das Tier starb am Unfallort. Ein zweites angefahrenen Pferd wurde verletzt. Glimpflicher verlief dagegen ein weiterer tierischer Einsatz kurze Zeit später in Gehrden. Dort waren zwei Kamele und zwei Lamas aus einem Zirkus ausgebüxt. Die Polizei konnte die Tiere mit Unterstützung des Besitzers schnell wieder einfangen.