Jetzt läuft auf Radio Hannover:

++ Richtfest für Enercity-Neubau an der Glocksee gefeiert ++

Zwölf Monate nach Start der Bauarbeiten am Ihme-Ufer steht der Rohbau. Am Mittwoch wurde Richtfest gefeiert für die neue Firmenzentrale von Enercity an der Glocksee. In dem sechsgeschossigen Gebäude werden künftig rund 650 Enercity-Beschäftigte arbeiten. hanova als Baupartner und Vermieter investiert bis zu 90 Millionen Euro. Der Neubau soll künftig mehr als 60 Prozent weniger Energie verbrauchen als vergleichbare Bauten in Deutschland. „Die Kombination effizienter Erdwärmenutzung, kompakter Passivhausarchitektur, von Photovoltaik sowie konsequenter Ökostromnutzung machen die enercity-Unternehmenszentrale zu einem energetischen Leuchtturm Hannovers“, sagte Enercity-Aufsichtsratschef Axel von der Ohe. Ende 2022 sollen die Bauarbeiten für die neue Konzernzentrale von Enercity abgeschlossen sein.