Jetzt läuft auf Radio Hannover:

++ Impfung in Apotheke: Niedersachsen schlägt Modellprojekt vor ++

Wenn es nach der Gesundheitsministerkonferenz geht, dann sollten Corona-Impfungen auch in der Apotheke möglich sein. Ein entsprechender Antrag dazu kam aus Niedersachsen. Der Bund wird nun aufgefordert die rechtlichen Voraussetzungen für solche Modellprojekte zu schaffen, das hat das Landesgesundheitsministerium mitgeteilt. Demnach wären Impfungen auch in Apotheken und Zahnarztpraxen denkbar. Von Gesundheitsministerin Daniela Behrens hieß es. „Gerade in einem Flächenland wie Niedersachsen können zusätzliche Impfangebote in qualifizierten Apotheken einen wichtigen Beitrag leisten“, dies gelte besonders vor dem Hintergrund der sich ausbreitenden Omikron-Variante des Corona-Virus.